Bereits zum 11. Mal konnten auf der IPM in Essen auch Neuheiten im, vom Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) initiierten und mit der Messe Essen durchgeführten, Wettbewerb „IPM Pflanzenneuheiten“ ausgezeichnet werden. Insgesamt 62 Neuheiten in 8 Kategorien und von 33 Ausstellern eingereicht, bewarben sich um den Preis „IPM Neuheit 2018“. Nach der Begutachtung am Vorabend der Messe durch die Fachkommission wurden in sechs der acht Kategorien Neuheiten prämiert.

In der Kategorie „Gehölze“ entschied sich die Expertenkommission für die Ilex x meserveae ‚Monnieves‘ der Firma Helmers aus Westerstede als „IPM Neuheit 2018“.

Diese Pflanze fällt unter die Kategorie funktionaler Buchsersatz und ist doch so viel mehr. Dieser amerikanische Ilex hat einen von Natur aus kompakten Wuchs, hat ein sehr attraktives Laub im blauschimmernden Grün, im Winter rötlich bis bordeaux verfärbend. Er eignet sich gut für kleine Gärten, kleine Hecken und Einfassungen, ist schnittfest, frosthart und sehr leicht zu kultivieren. Eingebunden in ein perfektes Marketingkonzept steht der Einführung dieses „Little Pirate®“ nichts im Wege.

thumb zvg pm07 Gehoelze 169

Zum zweiten Mal waren Baumschulen des BdB-Landesverbandes Weser-Ems mit einem Gemeinschaftsstand auf der IPM vertreten. Unter dem Motto "Grünes Licht für großes Kino" präsentierten die Betriebe ein breites Spektrum von der Jungpflanze bis zum Solitärgehölz, darunter auch Neuheiten.

20180118 130755 copy