Außergewöhnliche Solitäre beherrschen die zweite Hallenschau

„Der Koloss von Rhodos“ gab den Titel für die zweite Hallenschau. Tatsächlich könnte man die solitären Rhododendron und Azaleen mit dem griechischen Baudenkmal in Relation setzen. Auch sie sind unter ihresgleichen einzigartig in Größe, Schönheit, Blüte und Farbenpracht. Böhlje Pflanzenhandel GmbH konnte für sein exzellentes Koniferen-Sortiment den Ehrenpreis der Landwirtschaftskammer Niedersachsen entgegennehmen. Bruns Pflanzen Export GmbH & Co. KG wurde mit dem Ehrenpreis der Stadt Heilbronn für ausgesprochen schöne Solitär-Rhododendron in bester Qualität ausgezeichnet. Rabben Baumschulen G.Rabben GbR aus Westerstede bewies das Können der Ammerländer auf diesem züchterischen Gebiet: eine Große Gold der DBG gab es hier für ein hervorragendes Gehölzsortiment mit besonderen Wuchsformen. Für die Gesamtinszenierung zeichnete Roth Floral Projects und Team die Verantwortung und bekam die Große Goldmedaille für die gelungene, faszinierende Inszenierung von Gehölzen. Sie waren zum Teil auf Stellagen schwebend präsentiert oder in gebauten quadratischen Gestängen aufgestellt, was ihre imposante Größe und Wuchsform noch unterstrich. Besucher konnten die Exponate gut umgehen und von allen Seiten fotografieren.

csm Koloss von Rhodos verkl P1370467 1c3ffc6f7d